Sie sind hier: Home » Workshops Leitung

Workshop   Gospels

Stand Anmeldungen aktuell: 219

Leitung:
Martin Spöck

Martin Spöck

geb. am 27. Nov. 1970, stammt von einer musikalischen Großfamilie aus Auffach. Mit 6 Jahren bereits als Scholasänger in Auffach tätig. Im Laufe der Zeit Mitglied zahlreicher heimischer Chöre, Rockbands und der Musikkapelle. Nach längerer Tätigkeit als Computerprogrammierer 4-jähriges Gesangsstudium und 2-jähriger Kapellmeisterlehrgang am Landeskonservatorium in IBK. Zahlreiche Gesangs- und Dirigierkurse, sowie Kurse für Alte Musik, Musical (Gesang/Choreographie) u.a. bei Walter Moore, J. Ebenbauer, O. Prochazka, J. Prinz, W. Mayrhofer, St. Linholm, G. Kenda.

Seine Freude zur Musik und seine verständnisvolle Familie machen es möglich, dass er neben seinem Beruf als Musiklehrer an den LMS Brixental als Leiter von Singwochen und Stimmbildungsveranstaltungen mit Chören, Gospelworkshops in Südtirol, Österreich, Deutschland, Gospels bei Diözesanveranstaltungen, Lobpreisforum u.v.a., Männerviergesang, Kirchenchor, Mitglied und Aushilfe von anderen Chören und natürlich als Solist bei Konzerten und Messen tätig sein kann. An der LMS Brixental unterrichtet Martin Spöck Sologesang/Stimmbildung, Musikalische Früherziehung, Blockflöte, Klavier, Musiktheorie, Ensembleleitung und Dirigieren, Kindersingen und Jugendblasorchester. Als Komponist und Arrangeur hat er einige  Werke für Orchester, Blasmusik, Blasmusik und Gesang, gemischten Chor, Kinderchor, Männerchor, Ensembles, Arrangements für gemischte Chöre, Gospel-Arrangements, Passionen, Weihnachtsaufführungen  usw. geschrieben. 1997 wurde sein Chor-Musical „Doulos“ (Sklaventum) vom Gospelchor Wildschönau uraufgeführt. 
Martin als musikalischer Leiter:
Sängerrunde Auffach (1993 - 2008)
Kapellmeister der Knappenmusik Schwaz (2000 - 2006)

Gründung des Jugendblasorchester der KMS Schwaz
Auffacher Viergesang, Wildschönauer Viergesang,
Kapellmeister der Bundesmusikkapelle Auffach (2006 - 2012)

Gründung des Jugendblasorchester der BMK Auffach

Kinderchor Wildschönau (seit 2009)

Kirchenchor Thierbach (2002 - 2013)

Männergesangsverein Hall (2012 - 2015)

Chorkreis Kundl (seit 2013)

Gospelchor Wildschönau (seit 1993) - seit 2011 auch als Obmann / Gesamtleiter
Stimmbildner des Tiroler Sängerbundes,

für die Klangspuren Schwaz ist er als Kursleiter bei "Gernsingende Falschsänger" tätig.


Workshop   Bewegung / Rhythmus

Stand Anmeldungen aktuell: 105

Leitung - BEWEGUNG:
Alexandra Pezzei

Alexandra Pezzei

_lebt seit jeher in Wörgl und knüpft von dort musikalische und pädagogische Kontakte in vielfältige Richtungen;

_singt und musiziert genussvoll als Gitarristin sowohl solistisch als auch in kammermusikalischen Besetzungen;

_unterrichtet seit Studienbeginn leidenschaftlich an der Landesmusikschule Wörgl: klassische Gitarre sowie Unterrichtspraktikum für Absolventen des Tiroler Landeskonservatoriums/Mozarteums; Musikalische Früherziehung für Kinder von 3 bis 6 Jahren; Musikalische Grundausbildung für Kinder von 6 bis 10 Jahren; integrative MFE- und MGA-Gruppen einschließlich besonderer Kinder, MGA-Gruppen bestehend aus Kindern und betagten Menschen in Zusammenarbeit mit dem Seniorenheim Wörgl unter dem Motto "Bewegung und Begegnung mit Musik";

_studierte klassische Gitarre in Innsbruck (Stefan Hackl), Paris (Pablo Marquez) und Salzburg (Alvaro Pierri) sowie Musikalische Früherziehung/Kindersingen und nimmt fortlaufend an Meisterkursen (L.Brouwer, F.Kleynjans, R.Lislevand, A.Pierri, D.Russell, H.Smith, P.Steidl) und Weiterbildungen (Stimme – Atem – Bewegung - Körper) teil; Abschluss als "Practitioner" der Bowtech-Gesundheitsmethode (dynamische Muskel- und Bindegewebstechnik), regelmäßige Seminartätigkeit in musik-/sozial-/pädagogischen Bereichen;


Workshop   Bewegung / Rhythmus

Stand Anmeldungen aktuell: 105

Leitung - RHYTHMUS:
Maurice Schotman

Maurice Schotman

Qualifikation:          

  • Studium mit Abschluss am Konservatorium Groningen (NL) für E-Bass und Piano; Jazz und moderne Musik

Schulausbildung:   

  • 1977-1983 Lagere School (Volksschule)
  • 1979-1982 Harfe (klassisch) auf der Musikschule in Ridderkerk (NL)
  • 1983-1992 Middelbare School; HAVO/VWO (Hauptschule)
  • 1992-1994 Physik
  • 1994-1999 Konservatorium Groningen (NL)

Berufsweg: 

  • 1990-jetzt Spielen mit verschieden Bands
  • 1994-1996 Praktikum an der städtischen Musikschule Groningen (NL)
  • 1995-1998 Workshopleiter an Bands bei Popmusikverein Xodus, Meppel (NL)
  • 1997-jetzt  Unterricht E-Bass und Musiktheorie/Solfege
  • Freiberuflicher Bassgitarist
  • Div. Studioprojekte
  • Projekte mit klassischen Orchestern und VJs
  • musikalischer Leiter von versch. eigenen Projekten
  • Tontechniker auf div. Veranstaltungen
  • Jurymitglied bei div. Talentwettbewerben
  • 1999-2001 Bassgitarist von Sister Sledge für Europäische Auftritte
  • 2001-2003 Regelmäßiger Aufenthalt für Auftritte in Österreich
  • seit 2003 Wohnhaft in Österreich/Tirol
  • seit 2004 E-Bassist in Band Sonnwend / Okay (www.okay.or.at) und Auftritte mit anderen Bands auf Abruf

Workshop   Volkslieder

Stand Anmeldungen aktuell: 71

Leitung:
Joch Weißbacher

Joch Weißbacher (Wildschönau/Tirol)

Geboren in Wörgl, entstammt er einem musikalischen Elternhaus. Nach dem Besuch des Musisch-Pädagogischen Gymnasiums und der PÄDAK, Beginn der Unterrichtstätigkeit (Deutsch, Musik mit Instrumental- und Ensemblespiel), seit 1975 an der Neuen Mittelschule für Musik (NMMS) Wildschönau.
Durch die Begegnung mit dem „Engel-Vater“ Beschäftigung mit der Schwegel und Besuch des Volksmusik-Lehrganges am Tiroler Landeskonservatorium (Gitarre, Kontrabass).
Er ist leidenschaftlicher Sänger, Gründer und 29 Jahre Leiter sowie 2. Tenor der „Antonisinger“ (Wildschönau), leitet seit zehn Jahren den Männerchor Oberau, ist Mitglied der „Tiroler Wechselsaitigen“, Referent bei der Tiroler Singwoche, Liedlehrer, langjähriger Referent und Leiter der Tiroler Musizierwoche, Organisator eines Gitarrenwochenendes, stellv. Obmann des Tiroler Volksmusikvereins u.a.m.